Meine Empfehlungen

Hier findest Du Links zu Zeugs, welches ich gelegentlich selbst einsetze. Die Links hier sind Provisionslinks und falls Du daraufhin einen Kauf taetigst bekomme ich jeweils eine Provision. Danke.

Webhosting

Mein Webhoster des Vertrauens sitzt in Dresden und die Rechenzentren werden mit Oekostrom versorgt. Service und Moeglichkeiten sind unschlagbar gut.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
ALL-INKL.COM – Webhosting Server Hosting Domain Provider *

Verschluesselung

Cloud hin oder her, sensible Daten gehoeren verschluesselt. Das geht einfach und transparent auf Windows und Mac mit Boxcryptor.

Boxcryptor | Sicherheit für Ihre Cloud
Boxcryptor | Sicherheit für Ihre Cloud *

Passwordverwaltung

Der Umgang mit Passwoertern ist eine Fummelei. Einfacher wirds mit 1Password. Achte darauf, dass Du den Dienst in der EU auswaehlst. Hier bekomme ich keine Provision. Der Hersteller hat meine Bewerbung dafuer abgelehnt, was schade ist, die Qualitaet des Produktes jedoch nicht schmaelert.

Go ahead. Forget your passwords.
Go ahead. Forget your passwords.

Falls Du Sorge hast, dass einer Deiner Dienste kompromitiert ist, kannst Du das bei ‚;–have i been pwned? pruefen.

Rechnungen schreiben

Ich erstelle meine Rechnungen mit einem selbst gehosteten InvoiceNinja. Du kannst das auch als Service beziehen, dann wird’s allerdings mit der DSGVO schwierig.

InvoiceNinja - Create. Send. Get Paid.
InvoiceNinja – Create. Send. Get Paid. *

Antivirus

Wenn es unbedingt sein muss und der Windows 10 Defender nicht ausreicht, dann nehme ich Sophos. Der Preis ist unschlagbar, vor allem wenn mehrere Geraete geschuetzt werden sollen. Laeuft auf Windows und Mac.

Sophos Home - Cybersecurity fuer Privatanwender
Sophos Home – Cybersecurity fuer Privatanwender *

No Backup, no Mercy!

Eine Datensicherung ist nur dann gut, wenn sie automatisch passiert. Viele Betriebssysteme haben gute automatische Loesungen dafuer an Bord. macOS hat schon seit vielen Jahren TimeMachine, Windows 10 bietet ein ganz aehnliches Konstrukt, fuer Linux gibt es Déjà Dup.

In allen Faellen stellt sich die Frage nach dem Zielsystem, auf dem die Daten gespeichert werden sollen. Eine externe Festplatte, die womoeglich immer nur sporadisch angeschlossen ist, ist direkt nach gar keinem Backup die schlechteste aller Loesungen. Besser steckst Du die Festplatte an deinen Router, idealerweise eine FritzBox. Das ist langsam, aber zumindest immer erreichbar, was fuer die Automatik unabdingbar ist.

Die ideale Loesung ist eine NAS-Festplatte. Mein Favorit ist hier (irgend-) eine Box von Synology. Auf die Auswahl der richtigen Box hat das zu erwartende Datenvolumen, der weitere Einsatzzweck (Datei- und/oder Mediaserver?) und auch das Budget einen Einfluss. Frag mich, ich helfe gerne bei Auswahl und Einrichtung.

Richtig toll wird das mit so einer Box, wenn diese die lokal gespeicherten Daten regelmaessig dezentral sichert, beispielsweise in einem unglaublich preiswerten AWS S3 Glacier.